Nagelpflege

Pflege der Fingernägel

Fingernagelpflege sollten Sie regelmäßig betreiben, am besten täglich. Ihre Finger sind Ihr persönliches Werkzeug und Aushängeschild zugleich. Hier ein paar Pflegetipps:

Schneiden der Fingernägel

nagelpflegeSie sollten Ihre Fingernägel nach Möglichkeit nicht schneiden, Ausnahme: eingerissener oder eingewachsener Nagel. Nägel sollten abgefeilt werden. Je nach Zustand der Nägel entw. mit einer feinen oder einer grobkörnigen Nagelfeile.

Nagelhaut

Ihre Nagelhaut ist ein wichtiger und effektiver Schutz Ihrer Naturnägel. Lassen Sie ihr daher besondere Aufmerksamkeit zukommen und entfernen diese nicht. Mit einem Rosenholzstäbchen schieben Sie die Nagelhaut nur vorsichtig zurück! Sie können dabei auch ein Nagelhautentferner benutzen, welcher die Haut weicher macht und so das entfernen überschüssiger Nagelhaut erleichtert.

Paraffinbad

ParaffinbadGönnen Sie Ihren Händen und Fingernägeln ein Hand- oder Paraffinbad, welches bei spröden, trockenen Händen und auch rissiger Nagelhaut empfehlenswert ist.

Entspannend ist es auch, da es die Durchblutung der Haut anregt.

Nagelöl

Zur täglichen Fingernagelpflege gehört auch das regelmäßige einfetten Ihrer Fingernägel. Benutzen Sie dafür spezielles Nagelöl, welches Sie in Ihre Nägel einmassieren. Damit stärken und pflegen Sie Ihre Fingernägel.

Was brauche ich?
Galerie Bilder