Fingernagelpiercing

Nagelpiercing Anleitung - einfach erklärt

Nailpiercing oder wie wir sagen, Nagelpiercing, ist eine gern genutzte Variante, Ihren Fingernägeln den besonderen Touch zu verleihen. Nagelpiercings sind auffallend und haben das gewisse etwas, was Ihre Nailart abrundet. Und ein Hingucker ist es allemal.

Auch hier bietet Ihnen die Kosmetikindustrie eine Vielzahl an verschiedenen Nailpiercings an, auf welche Sie zurückgreifen können.

piercingbohrerEs ist auch nicht schwer, ein Nagelpiercing anzubringen, da lediglich in den Fingernagel, meist der des kleinen Fingers, mittels eines Nagelbohrers ein kleines Loch gebohrt wird, in welches dann das Nagelpiercing eingehängt und befestigt wird.

Wenn Sie allerdings kein Loch bohren möchten, können Sie aber auch mit Nagellack oder Versiegelungslack, ein Fingernagelpiercing befestigen.

Wichtig:

Bevor Sie beginnen, lesen Sie bitte diesen Artikel mit weiteren Informationen zum Piercing. Dort erfahren Sie auch mehr über die Kosten, über die Piercingarten sowie Tipps beim Bohren.

Nagelpiercing Anleitung:

  1. Wichtig: Achten Sie auf Sauberkeit und waschen sich bitte zuerst Ihre Hände um so Rückstände von Dreck und Fett zu entfernen! Klären Sie im Vorfeld, wo und an welchem Fingernagel Sie Ihr Nailpiercing anbringen wollen.
  2. Mit einem Nagelbohrer, welcher speziell für das Anbringen von Nailpiercings erhältlich ist, bohren Sie nun ein Loch in Ihren Fingernagel. Achten Sie dabei darauf, das Sie “nur” bohren und dabei nicht zuviel Druck auf den Fingernagel ausüben. Sie laufen sonst Gefahr, Ihren Nagel zu beschädigen.
  3. Nachdem Sie nun ein kleines Loch in Ihrem Fingernagel haben, können Sie nun das Nagelpiercing hindurchstecken und am äußeren Ende verschließen.

Fertig ist Ihr Fingernagelpiercing!

nailpiercing-modellage

Was brauche ich?
Galerie Bilder